museum-digitalberlin

Close
Close
Computerspielemuseum Berlin Spielmaschinen [9123]

SNK Neo Geo Pocket Colour

SNK Neo Geo Pocket Colour (Computerspielemuseum Berlin CC BY-SA)
Provenance/Rights: Computerspielemuseum Berlin (CC BY-SA)

Description

Japan - das Land der Minispiele
Der Hersteller von Videospieleautomaten SNK ging nach seinem Versuch, mit dem Neo Geo die Wohnzimmer zu erobern, 1998 noch einen Schritt weiter. Mit dem Neo Geo Pocket (anfangs nur in einer Version schwarz-weiß erhältlich) miniaturisierte er abermals das Format. Im Gegensatz zur Konsole, handelt es sich hierbei allerdings um eine komplett andere Technik als in den Spielautomaten. Bald darauf (1999) war auch eine voll kompatible Farbversion erhältlich.
Der Neo Geo Pocket ist ein Beispiel dafür, dass die kleinen Taschenspiele vor allem in Japan weit verbreitet sind. Obwohl sich der NGP nicht zu einem großen Verkaufserfolg entwickeln sollte, gibt er doch gut die Modellvielfalt des japanischen Marktes wieder, von der im Westen oft nur wenig bekannt ist, denn in Europa war er nie erhältlich und in den USA nur für kurze Zeit.
Dabei bietet er eine hervorragende Technik und es waren auch gute Spiele wie SNK vs. Capcom oder auch Metal Slug erhältlich. Besonders erwähnenswert sind die 40-stündige Betriebsdauer mit nur zwei Batterien, ein eingebauter Kalender und sogar ein skurriles Horoskop. Auch der eingebaute Joystick ist sonst bei keinem anderen Handheld zu finden. So sieht man dem kleinen Winzling eben doch wieder die Spielhallenherkunft seines Erbauers an.

Created ...
... Who: Zur Personenseite: SNK
... When

Links / Documents

Computerspielemuseum Berlin

Object from: Computerspielemuseum Berlin

Unser Museum eröffnete 1997 in Berlin die weltweit erste ständige Ausstellung zur digitalen interaktiven Unterhaltungskultur. Seitdem haben wir die ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.