museum-digitalberlin

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD1/90/141-4]

Kleines Trichtersieb

Kleines Trichtersieb (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

In einem runden, gebörtelten Eisen-Rahmen ist ein kegelförmiges Eisen-Sieb eingesetzt. Aus diesem Rahmen führen zwei einfach verflochtenen Drähte, über die ein rotgestrichener Holzgriff mit teils schon abgesplitterter Farbe gesteckt ist. Die Drähte enden hinter dem Griff in einer Rundöse zum Aufhängen. Eine ähnliche Öse ist am Rahmen gegenüber des Griffes angebracht. Bei dem Sieb handelt es sich offensichtlich um ein Küchengerät, zum Aufbrühen von Tee, aber auch zum Sieben von Puderzucker, Mehl, Fruchtmus und Ähnlichem. Der konische Korpus des Siebes und der relativ kleine Durchmesser lassen es besonders zum Aufsetzen auf Gefäße mit engeren Öffnungen erscheinen, eventuell auch zum Einmachen von Fruchtmus und Geleès in kleinere Gläser.

Material/Technik

Eisen, * industriell gef.

Maße ...

H: 8 cm, B: 21 cm, T: 8 cm, D: 8 cm

Hergestellt ...
... wann
... wo

Schlagworte

[Stand der Information: 03.03.2019]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.