museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD00/060DA]

Napfkuchenform

Napfkuchenform (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Die Napfkuchenform aus glasierter Irdenware ist zylindrisch, sich leicht konisch nach oben erweiternd geformt. Sie hat eine gerippte Gefäßwandung mit abgesetzten Rand und mittig eine kegelförmige, oben mit einem kleinen, runden Loch versehene Ausstülpung. Die Oberseite des Randes, die Unterseite und das Innere des Kegels sind nicht glasiert, der Rest ist mit einer braunen, dicken Glasur überzogen. Die Backform diente zur Herstellung eines aus der Form zu stürzenden Kuchens, der die klassische Form eines Guglhupfes, auch Rühr- oder Napfkuchen, hatte.

Material / Technique

Irdenware, glasiert * industriell gef.

Measurements ...

H: 14 cm, B: 29 cm, T: 29 cm, D: 29 cm

Created ...
... when

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/06/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.