museum-digitalberlin

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD1/88/038]

Registrierkasse

Registrierkasse (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Die Kasse besteht aus einem länglichem, quaderförmigen Holzkasten. Dieser ist an den unteren Ecken mit vermessingten Blech beschlagen. Die hintere Hälfte der Oberseite ist aufklappbar. Darunter befindet sich ein Mechanismus, der einen Papierstreifen in einem Rahmen aus Blech mittig in der Klappe rollt und gleichzeitig eine Schublade mit vier Geldfächern öffnet. Oben vor der Klappe ist ein Runder Zahlteller aus profiliertem Blech eingesetzt. An der Vorderseite sind zwei Firmenschildchen aus vermessingtem Blech angenietet, Aufschrift siehe "Beschriftung". Die Kasse diente - möglicherweise in Kaufhäusern, unter Umständen auch im Einzelhandel - zum Notieren der Einnahmesummen auf dem Papierstreifen und zur Herausgabe des Wechselgeldes.

Material/Technik

Holz, Eisen, Messing usw. * industriell gef.

Maße

H: 25 cm, B: 28,5 cm, T: 45 cm

Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo

Objekt aus: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum

Die Berliner Museumsstiftung "Domäne Dahlem - Landgut und Museum" versteht sich als "das Freilandmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren