museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD1/88/114-3]

Medaille "Gold gab ich..." 1916

Medaille "Gold gab ich..." 1916 (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Medaille zur Goldspende im ersten Weltkrieg. Medaille "Gold gab ich zur Wehr Eisen nahm ich zur Ehr" von dem Medailleur Kurt Hosaeus aus dem Jahre 1916. Unter dem Motto "Gold gab ich für Eisen", anknüpfend an den Befreiungskrieg gegen Napoleon 1813, spendeten Bürgerinnen und Bürger im Ersten Weltkrieg Schmuck oder verkauften ihr privates Gold gegen Papiergeld, das bald wertlos wurde, an die Reichsbank, um die Kriegführung zu unterstützen. Sie verzichteten auf materiellen Besitzwert zugunsten eines ideellen Wertes im Sinne der damals herrschenden Wertvorstellungen: für die Fortführung des blutigen Krieges mit dem Ziel der nationalen Größe Deutschlands. Die gegossene Medaille ist aus einer Metallegierung.

Material / Technique

Metall; Eisen013 gegossen

Measurements ...

H: 4 cm, B: 4 cm, T: 1 cm, D: 4 cm

Created ...
... who:
... when

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2016/07/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.