museum-digitalberlin

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD1/91/133-2]

Dampfkochtopf

Dampfkochtopf (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Der Schnellkochtopf ist aus emailliertem Gusseisen gefertigt. Der Deckel ist unbehandelt belassen. Der Topf weist eine gedrungene, zylindrische Form auf, die im oberen Viertel nach innen geformt in eine ovale Öffnung mit flachem Rand übergeht.
Der Patentdeckel hat zwei Ebenen, um den flachen Topfrand zu umschließen und abzudichten. An den Seiten finden sich Fixierungen, die ein korrektes Ausrichten des Deckels sicherstellen. Die Bezeichnung "Kochfix" und "3" ist auf dem Deckel gut zu lesen. Im Deckel integriert befinden sich ein Sperrmechanismus und ein Sicherheitsventil. Der Hebel des Sperrmechanismus ist zur Vermeidung von Brandverletzungen mit Holz umkleidet. Dieser betätigte ebenfalls das Sicherheitsventil, welches zum Abblasen des gespannten Dampfes kontrolliert geöffnet wurde.
Die Griffe des Topfes bestehen aus je zwei geschweißten Eisenhenkeln, die mit einem gewendelten Drahtbügel auf einem Stahlstift verschraubt sind.

Material/Technik

Eisen; Holz; Kunststoff; Messing * industriell gef.

Maße

H: 23,5 cm, B: 34 cm, T: 22,5 cm

Schlagworte

Objekt aus: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum

Die Berliner Museumsstiftung "Domäne Dahlem - Landgut und Museum" versteht sich als "das Freilandmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren