museum-digitalberlin

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD1/89/124-3b]

Model mit Hirschmotiv

Model mit Hirschmotiv (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Die zweiteilige Holzform ist mit zwei Holzstiften passgenau zusammenzusetzen.
Sie ist aus zwei dicken achteckigen Holzplatten so hergestellt, das an den jeweiligen plan geglätteten Innenseiten ausgeschnitten die Figur eines stilisierten Hirsches passgenau durch das Zusammensetzen der Platten entsteht.
Die Form ist vom Verkäufer (vgl. Erwerbungsunterlagen) als Butterform bezeichnet.
Es erscheint allerdings wahrscheinlicher, das die Holzform von einem Bäcker bzw. Konditoren oder im Haushalt zur Herstellung von Süßwarenfiguren aus teigigen Massen (z.B. Marzipan) oder aus Backteig genutzt wurden.
Es gibt in der Sammlung Handel, Handwerk und Gewerbe der Stiftung Stadtmuseum Berlin adäquate Holzmodel bzw. Formen, die dort als Backmodel aus Bäckereien bezeichnet werden.
Eine Nutzung als Butterform ist jedoch nicht auszuschließen.
Die Datierung ist nicht eindeutig, es gibt aber Vergleichsstücke aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts; Zumindest scheint die Model aus dem 19. Jahrhundert zu stammen.

Material/Technik

Holz, geschnitzt

Maße ...

H: 10 cm, B: 18,5 cm, T: 15,5 cm

Hergestellt ...
... wann

Schlagworte

[Stand der Information: 01.06.2017]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.