museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD1/88/019-55-11]

Natiionalsozialistischer Anstecker "Erntekranz"

Natiionalsozialistischer Anstecker "Erntekranz" (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Der Erntekranz aus einem Naturfasergeflecht wird von einer zweifarbigen Zierschleife geschmückt. Ein gebogener und mit Papier umwickelter Draht ermöglicht die Befestigung an der Kleidung oder einem Gegenstand. Das Erntekranzabzeichen stammt nach dem Schenkungskontext aus der Zeit des Nationalsozialismus.
Dabei funktionierten die Nationalsozialisten das christliche Erntedankfest zu einem "Fest des deutschen Bauern" um mit Massenveranstaltungen, die im ganzen Reich stattfanden. Diese Feiern sollten die Zusammengehörigkeit der "Volksgemeinschaft" stärken und fördern. Gleichzeitig erfolgte mit den Reichserntedankfesten eine ideologische Aufwertung des Bauernstands, die die ländliche Anhängerschaft des NS-Regimes förderte.

Material / Technique

Geflecht; Textilie057 manufakturell gefertigt

Measurements ...

H: 0,5 cm, B: cm, T: cm, D: 4,5 cm

Created ...
... when

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/03/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.