museum-digitalberlin

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD00/102DA-1bis-2]

Zwei Trichter

Zwei Trichter (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Zwei spitzzulaufende Metalltrichter mit Henkelgriffen und angeschweißten Messingtüllen.Trichter (-1) besteht wahrscheinlich aus Nirosta. Er hat einen flach ausgebogenen kleinen Rand, der Henkelgriff ist angenietet. Innen befinden sich starke Kratzspuren.
Er wurde etwa 1990 speziell im Auftrag für die Firma Zeller in einer Werkstatt des Klinikum Steglitz nach dem Vorbild des älteren Trichters (-2) angefertigt. Trichter (-2) ist aus verzinntem Eisen-Schwarzblech. Er weist starke Abnutzungsmerkmale auf.Er hat einen gebördelten stellenweise rostigen Rand, der Henkelgriff ist angelötet. Die Messingtülle ist wie bei Trichter (-1) "Marke Eigenbau" und wurde später selbst angelötet.
Der Trichter (-2) ist aus den 1930er/40er Jahren. Sie stammen aus der Konditorei und Pralinenfirma Zeller.

Material/Technik

Eisen, handgefertigt

Maße ...

H: 26 cm, B: 24 cm, T: 19 cm, D: 19 cm

Beauftragt ...
... wer:
... wann
... wo

Schlagworte

Beauftragt Beauftragt
1930 - 1949
Hergestellt Hergestellt
1930 - 1939
1929 1951

[Stand der Information: 05.06.2017]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.