museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD03/072DA]

Schaukasten "Die Milch"

Schaukasten "Die Milch" (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Der rechteckige Schaukasten unterrichtet über die "Die Milch Ihre Verwertung und Erzeugnisse", dies kann man einem oben mittig angebrachtem Etikett entnehmen.
Er besteht aus einem mit schwarzem Papier beklebtem Holzrahmen, der vorne durch eine Glasscheibe verschlossen ist. Im Schaukasten befinden sich 28, senkrecht und waagerecht angebrachte, röhrenförmige Glasbehälter mit Proben der verschiedensten Milch- und Molkereiprodukte. Alle Röhrchen sind mit einer Metallklammer befestigt, einige sind mit Metallkappen verschlossen, andere mit Korken, die mit einem Kunststoff verschlossen wurden. Unter ihnen befindet sich jeweils ein Etikett, auf dem festgehalten wurde, um welchen Inhalt es sich handelt.
Die Proben sind unterteilt in die Gruppen:
1. Milch- und Molkereiprodukte
2. Das Kasein
2b Nährpräparate- und Bindemittel
2c Kaseinfarben
In der Mitte des Schaukastens befindet sich ein Filmstreifen.
Auf der Rückseite sind an der Oberkante zwei Ösen angebracht. Der Schaukasten weist deutliche Gebrauchsspuren auf. Einige der Proben haben sich in der Konsistenz verändert, die Butter-Probe ist ausgelaufen und hat Spuren hinterlassen. An einigen Stellen löst sich die Beschichtung des Kastens.

Material / Technique

Holz, Glas, Papier, Kunststoff, Metall, andere tierische Materialien, handgefertigt

Measurements ...

H: 40 cm, B: 50,5 cm, T: 4,5 cm

Created ...
... when

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/06/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.