museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD02/061DA]

Siebkelle

Siebkelle (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Die Siebkelle hat die Form einer Schöpfkelle, in der Mulde, Durchmesser zehn cm, im tieferen Bereich Löcher zum Ablaufen von Flüssigkeit. Die Löcher sind in einer Art Muster angeordnet, sechs kreisrunde Löcherketten in deren Mitte sich ein weiteres Loch befindet. Fünf der Kreise sind weiter oben durchgestoßen, eines am Boden der Mulde. Einige der Löcher sind beim Emaillieren verschloßen worden. Der lange Stiel der Kelle ist an die Mulde montiert worden, und knickt an einer Stelle von der Mulde weg. Am Ende des Stiel ist dieser abermals verbogen, um eine Art Hacken zu ergeben an dem man die Kelle aufhängen kann. Das Email ist an vielen Stellen bereits abgeplatzt und die Kelle zeigt Verschmutzungen durch Gebrauch.

Material / Technique

Eisenblech, emailliert * industriell gef.

Measurements ...

H: 7 cm, B: 38 cm, T: 10 cm

Created ...
... when

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2016/11/13]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.