museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD02/050DA]

Mokka- oder Kaffeekännchen "Seit 1837"

Mokka- oder Kaffeekännchen "Seit 1837" (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Das kleine, nach unten weiter auslaufende Mokka- oder Kaffeekännchen aus Porzellan hat eine blau-graue Glasur. Der Ausguß, der Henkel und die Innenseite, sowie der Boden sind weiß. Auf der Vorderseite, Henkel nach rechts, ist in einem kleinen, rotumrandeten Oval eine Frau, die eine Kaffeetasse hält, ebenfalls rötlich abgebildet. Am unteren Ende des Ovals sieht man den Schriftzug "SEIT 1837". Der Deckel der Kanne fehlt.
Am Boden sieht man 2 grünfarbene Stempel, einmal den des Produzenten, Wappen, das eine Tanne zeigt, darüber eine Krone, mit dem Schrifftzug "SCHÖNWALD", dann den des Händlers "OTTO KORSUKÉWITZ BERLIN-HALENSEE WESTFÄLISCHE STR. 67-69 Fabrikdecor".
Es sieht so aus, als sei dieser Stempel zuletzt auf das Kännchen geprägt worden. Der Name eines Cafés ist nicht abgebildet.

Material / Technique

Porzellan * industriell gef.

Measurements ...

H: 10 cm, B: 10 cm, T: 7 cm

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.