museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD03/177DA]

Napfkuchenform

Napfkuchenform (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Die Napfkuchenform ist aus einer kupferhaltigen Legierung gefertigt. Die Segmentierung ist geradlinig angeordnet. Die hohe Kranzform ist mit einer kaminartigen Öffnung in der Mitte versehen, die ein gleichmäßigeres Backen bewirkt. Diese Öffnung ist durchbrochen, so dass ein Kreuz übrig bleibt. An der Außenseite ist ein Ring zum Aufhängen der Form angenietet.
Die Form weist starke Gebrauchsspuren, sowie Backrückstände auf.
Aufgrund des "Schornsteines in der Mitte", die es zwischen dem Ende des 17. und der Mitte des 19. Jahrhunderts gab, dürfte die Form in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden sein.

Material / Technique

Kupfer * industriell gef.

Measurements ...

H: 11 cm, B: cm, T: cm, D: 24 cm

Created ...
... when

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/06/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.