museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD04/003DA]

Zapfhahn

Zapfhahn (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Der hölzerne Zapfhahn hat ein Schraubgewinde, um in ein Faß gedreht werden zu können. An diesem Gewinde befinden sich eine schwarze Kunststoffschraube und ein Dichtungsring aus Gummi. Sie dienen als Auslaufschutz der Flüssigkeit im jeweiligen Faß. Zur Regulierung des Schanks geht mittig ein Griffstück durch den Zapfhahn. Dieser hat eine längliche Form und an der oberen Seite einen Knauff sowie einen kleinen kegelförmigen Fortsatz. Damit kann man den Flüssigkeitslauf regulieren beziehungsweise beenden.

Material / Technique

Holz * industriell gef.

Measurements ...

H: 9 cm, B: 4 cm, T: 17 cm

Created ...
... when

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.