museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD2/92/102-26]

HO Werbeplakat "Frohe Ferientage für unsere Kinder"

HO Werbeplakat "Frohe Ferientage für unsere Kinder" (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Das Werbeplakat verspricht den Kindern der Mitarbeiter der Handelskette "HO" "Frohe Ferientage". Das große, etwa A2 - formatige Plakat ist in grauen und blauen Farbtönen mit Schriftzügen und den zeichnerischen Darstellungen einer Ferienszene im Freien - Kinder mit einer Akkordeon spielenden Erzieherin in eine waldigen und hügligen Landschaft - und den Wappen der Länder der frühen DDR Thüringen, Sachsen, Sachsen Anhalt, Mecklenburg und Brandenburg bedruckt. Die Schriftzüge auf dem Plakat: "Durch die Austauschaktion ermöglicht die HO Lebensmittel Land Brandenburg ihren Kindern frohe Ferientage im Thüringer Wald und im Harz" und in deutlich größeren Lettern darunter: "Frohe Ferientage für unsere Kinder!". Am unteren Rand sind in kleinen Schriftzügen der Plakathersteller und die Angaben zur Herstellung vermerkt: "I/16/14 Schütze, Pdm. A 63 4.52. A.f.I. 856744/52". Aus diesen Kürzeln ist die Druckzeit im Jahre 1952 abzuleiten. Die "HO" ("HandelsOrganisation") ist eine - neben "Konsum" - lange Zeit den Lebensmitteleinzelhandel in der DDR dominierende staatliche Firma.

Material / Technique

Papier; bedruckt * industriell gef.

Measurements ...

H: 52 cm, B: 43,5 cm, T: cm

Created ...
... who:
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/06/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.