museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD98/962DA]

Ofenmedaillon

Ofenmedaillon (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Das Ofenmedaillon ist aus Ton gefertigt. In einem runden, leicht überkragenden, verkröpften Feld ist stark plastisch die Figur einer jungen Frau in antikisierendem Gewand eingearbeitet.
Im rechten Arm hält sie ein Getreidebündel und in der linken Hand eine Sichel.
Vermutlich ist diese Darstellung als Allergorie des Sommers zu betrachten, vielleicht könnte auch die altitalische Göttin Ceres gemeint sein.
Die Ausführung des Reliefs ist anspruchsvoll. Es könnte sich um eine Künstlervorlage handeln, die in einer Ofenmanufaktur oder einem keramischen Werk in größerer Stückzahl - wie im Historismus des späten 19.- und frühen 20. Jahrhundert üblich - zum Ofenbau abgeformt sein könnte.
Der zylindrische Korpus des Reliefs wurde vermutlich in einen stattlichen Kachelofen eingesetzt und ist unglasiert.
Der herausragende Teil des Reliefs ist mit ockerfarbiger Ölfarbe gefaßt.

Material / Technique

Keramik, Terrakotta, Farbe (vermutlich Ölfarbe) * industriell gef.

Measurements ...

H: 12 cm, B: 40 cm, T: 37 cm

Created ...
... when

Tags

[Last update: 2015/09/06]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.