museum-digitalberlin

Close
Close
Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD99/109DA]

Dose "Zuntz’ gebrannte Kaffee’s"

Dose "Zuntz’ gebrannte Kaffee’s" (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Die Kaffeedose ist aus Eisenblech gefertigt. Sie ist quaderförmig geformt und hat einen Deckel mit Scharnier. An den Seiten ist die Dose mit z.T. farbigen Darstellungen von tropischen Landschaften bzw. der idealtypischen Arbeit auf einer Kaffeeplantage und Schriftzügen bedruckt, durchgeführt von Schwarzen. Exotische Darstellungen werden häufig genutzt zur Bewerbung von Kaffee.
Die Herstellerfirma, die bereits 1837 in Bonn als Lebensmittelgeschäft mit eigener kleiner Rösterei gegründet worden war, produzierte seit 1879 auch in Berlin und wurde bald zur Kaffeegroßrösterei mit weiteren Standorten. Die Dose wurde nach dem Aufdruck am unteren Rand zufolge in Leipzig gefertigt. Aufdruck: "Lith.u.Druck Leipziger Metallwaaren-Fabrik Gustav Bähr&Co. G.m.b.H. Leipzig"
Nach dem Stil der bildlichen Dastellungen und der Schriftzüge auf der Dose ist eine Datierung um 1910 wahrscheinlich. Der Deckel zeigt, wie die gesamte Dose, starke Abnutzungserscheinungen und Korrosionsspuren.

Material/Technique

Eisenblech, Farbe * industriell gef.

Measurements

H: 19 cm, B: 10 cm, T: 10 cm

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum

Object from: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum

Die Berliner Museumsstiftung "Domäne Dahlem - Landgut und Museum" versteht sich als "das Freilandmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page