museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Stadtmuseum Berlin Glassammlung [II 60/209 A]

Sturzbecher aus Rubinglas mit Mönchsbüste

Sturzbecher aus Rubinglas mit Mönchsbüste (Stiftung Stadtmuseum Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Stadtmuseum Berlin / Stephan Klonk, Berlin (CC BY-NC-SA)

Description

Leicht glockenförmig geschwungene Becherwandung. An den Boden angeschmolzen der massiv gegossene und als Sockel gestaltete Schaft mit der massiven Büste eines Mönchs, dessen Gesicht, Tonsur und Kutte nachgeschnitten wurden. Der Abriss befindet sich im Inneren des Bechers, Mündungsrand verwärmt.
Ursprünglich gehörte zu dem Becher ein Pendant mit der Büste einer Nonne. Weitere Exemplare aus Rubinglas sowie farblosem Glas bezeugen das Interesse des preußischen Hofes an diesen wenig frommen Gläsern, die ganz unzweideutig den Klerus mokierten. Ein Paar mit Mönch und Nonne war nachweislich ab 1739 in der Sammlung von Königin Sophie Dorothea (1687–1757) in Schloss Monbijou (vgl. Stengel, Brandenburgische Gläser, 1949, S. 14; Schmidt, Brandenburgische Gläser, 1914, S. 65). Vergleichsstücke aus Rubinglas befinden sich im Bestand der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (Inv. Nr. XIII 729 und XIII 730) und aus farblosem Glas mit veredeltem Mündungsrand ebenfalls in der Sammlung der Stiftung Stadtmuseum Berlin (Inv. Nr. II 62/542) sowie im Berliner Kunstgewerbemuseum (W-1971-71 und W-1971-72) und im Bayerischen Nationalmuseum München (Inv. Nr. 63/19). Sie machen eine spätere Datierung als bislang in der Literatur angenommen (um 1730 statt 1685) wahrscheinlich. Der Sturzbecher wurde 1924 aus Privatbesitz für die Museumssammlung angekauft. [Verena Wasmuth]

Material/Technique

Goldrubinglas / in Hilfsmodel geblasen, gegossen, formgeblasen, angeschmolzen, geschnitten

Measurements

H. 18,5 cm; Dm. 9,5 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Stiftung Stadtmuseum Berlin

Die Stiftung Stadtmuseum Berlin (Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins) betreibt in Berlin mehrere landeskundliche und historische Museen. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page