museum-digitalberlin

Close
Close
Stiftung Stadtmuseum Berlin Glassammlung [II 74/192,1 A]

Zechliner Spitzkelch mit Weinrankendekor

Kelchglas (Stiftung Stadtmuseum Berlin CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Stiftung Stadtmuseum Berlin / Bettina K. Schneider, Berlin (CC BY-NC-ND)

Description

Pokal aus farblosem Glas mit vielen kleinen Luftblaseneinschlüssen, leicht ansteigender Fuß, der massive Schaft mit sieben eingestochenen Luftblasen und Kuppa gehen nahtlos ineinander über, eine Weinranke in feinem Mattschnitt unterhalb des Lippenrandes.
Die exquisit geschnittene Weinranke verweist auf die Verwendung derartiger Spitzkelche als Weingläser. Ursprünglich dürfte ein ganzer Satz davon vorhanden gewesen sein. Ein Pendant befindet sich ebenfalls in der Sammlung der Stiftung Stadtmuseum Berlin (Inv. Nr. II 74/192,2 A). Das Paar wurde aus der Stroppschen Sammlung auf der Restauktion der Zechliner Hütte bei Lepke, Berlin, am 27.03.1890 erworben. Ein sehr ähnliches Glas dieser Manufaktur datiert Robert Schmidt ins letzte Viertel des 18. Jahrhunderts (Schmidt, Brandenburgische Gläser, 1914, Abb. 46 rechts, S. 101f.). Als gesicherte Beispiele brandenburgischer Provenienz liefern die beiden Kelche den Beleg dafür, dass derartige Spitzkelche mit eingestochenen Luftblasen nicht pauschal nach Altmünden oder Osterwald verortet werden können. [Verena Wasmuth]

Material/Technique

Glas / in Hilfsmodel geblasen, geformt, geschliffen, geschnitten

Measurements

Höhe: 20,8 cm; Durchmesser (Fuß): 10,3 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Zechliner Glashütte
... When [About]
... Where More about the place

Der Rohling wurde in Zechlin hergestellt, der Schnitt könnte auch in Berlin erfolgt sein.

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stiftung Stadtmuseum Berlin

Object from: Stiftung Stadtmuseum Berlin

Die Stiftung Stadtmuseum Berlin (Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins) betreibt in Berlin mehrere landeskundliche und historische Museen....

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page