museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Stadtmuseum Berlin Glassammlung [II 62/520 A]

Vierkantflasche aus Goldrubinglas

Flasche aus Goldrubinglas (Stiftung Stadtmuseum Berlin CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Stiftung Stadtmuseum Berlin / Roswitha Jünemann, Berlin (CC BY-NC-ND)

Description

Kleine Fasche aus Goldrubinglas, abgeflachter Gefäßkörper auf rechteckigem Grundriss, der Boden und die vier Seiten sowie die flache Schulter plangeschliffen, montierter Schraubverschluss aus vergoldetem Silber, nicht gemarkt.
Vierkantflaschen dienten zur Aufbewahrung von medizinischen und kosmetischen Tinkturen oder auch raren Gewürzen. Sie konnten bei Reisen in Holzkästen senkrecht angeordnet platzsparend mitgenommen werden. Nur wenige Vergleichsstücke aus Goldrubinglas sind dokumentiert (vgl. Kerssenbrock-Krosigk, Rubinglas, 2001, Kat. 349f., S. 237). Die brandenburgische Hofglashütte stellte derartige Flaschen bereits unter der Leitung von Johann Kunckel (um 1635–1703) her und produzierte sie wohl auch nach seinem Weggang 1692 weiterhin. In der Sammlung Rudolf von Strasser befand sich eine etwas größere Vierkantflasche mit Goldmalerei, die auf 1730 bis 1740 datiert wird (Strasser/Spiegl, Dekoriertes Glas, 1989, Kat. 206, S. 326). Die Flasche im Besitz der Stiftung Stadtmuseum Berlin wurde 1876 von Stadtgerichtsrat Rosenberg erworben. [Verena Wasmuth]

Material/Technique

Goldrubinglas / formgeblasen, beschliffen, Montierung aus vergoldetem Silber

Measurements ...

Länge: 2,3 cm; Breite: 6 cm; Höhe: 12 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people ...

Key words

Object from: Stiftung Stadtmuseum Berlin

Die Stiftung Stadtmuseum Berlin (Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins) betreibt in Berlin mehrere landeskundliche und historische Museen. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.