museum-digitalberlin

Schließen
Schließen
Mitte Museum. Regionalgeschichtliches Museum für Mitte, Tiergarten, Wedding in Berlin Keramik, Porzellan [M 015560.3]

Sog. Voltairevase

Voltairevase (Mitte Museum, Berlin CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Mitte Museum, Berlin (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Porzellanvase der Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin von 1773 (Bockskopfvase, "Voltairevase"). Das Objekt wurde im Sommer 1945 im Flakturm Friedrichshain in Berlin gefunden. Der Brand im Bunker kurz zuvor hat seine Schönheit und seinen künstlerischen Wert unwiederbringlich zerstört. Umso größer ist heute die historische Bedeutung des Objekts, zumal die Frage, zu welcher der während des Krieges im Bunker Friedrichshain eingelagerten Sammlungen die Vase gehörte, bis heute ungeklärt ist. Doch ist die Vase in diesem Zustand ein wertvolles historisches Zeugnis, das das Schicksal der Kunstgegenstände während des Zweiten Weltrkiregs in Berlin reflektiert.
Anwohner hatten im Bunker Friedirchshain gleichzeitig fünf weitere, einst wertvolle keramische Objekte geborgen. Ihre Nachfahren übergaben sie im Jahr 2001 dem Mitte Museum.

Material/Technik

Porzellan, goldstaffiert und graviert

Maße

33,5 cm hoch

Gefunden ...
... wo More about the place

Literatur

Links/Dokumente

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Hergestellt
Berlin-Friedrichshain
13.45416736602852.51583480835assets/icons/events/Event-1.svg0.061
Gefunden
Berlin-Friedrichshain
13.45416736602852.51583480835assets/icons/events/Event-2.svg0.062
Karte
Mitte Museum. Regionalgeschichtliches Museum für Mitte, Tiergarten, Wedding in Berlin

Objekt aus: Mitte Museum. Regionalgeschichtliches Museum für Mitte, Tiergarten, Wedding in Berlin

Das Mitte Museum versteht sich als Forum für die Geschichte und Gegenwart des Bezirks Mitte, des historischen Zentrums von Berlin. Hier nahm die...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.