museum-digitalberlin

Close
Close
Industriesalon Schöneweide Fotostelle WF - Geräte und Anlagen [TFA-5713960]

KW-Feldstärkenmesser, Bild 22, Foto 1957.

KW-Feldstärkenmesser 22 (www.industriesalon.de CC BY-SA)
Provenance/Rights: www.industriesalon.de (CC BY-SA)

Description

Abmontiertes Bedienungselement eines KW-Feldstärkenmessers, Ansicht von hinten.
Besteller: Weinert / Rieper / Lutz. Weinert war in der Entwicklungsabteilung für Messgeräte zuständig, 1957 explizit zuständig für Feldstärkemesser und ist von 1953 bis 1959 nachweisbar. Im Mai 1959 veröffentlichte er den Forschungs- und Entwicklungsbericht "Weiterentwicklung eines Feldstärkemessers mit Frequenzbereich 20 bis 100 MHz". Lutz ist als Fotobesteller von 1955 bis 1959 nachweisbar und dürfte in der Abt. Technische Stelle - Dokumentation gearbeitet haben.
1960 kam es zur Gründung des VEB Meßelektronik in Berlin durch Auslagerung des Forschungs- und Produktionssektors Messelektronik des WF und des Funkwerks Köpenick. In diesem Zusammenhang wurde 1968 auch das Negativ dieses Fotos dorthin ausgeliefert, so dass im WF-Archiv nur noch der Fotoabzug vorhanden ist.
Foto, August 1957.

Material/Technique

Fotoabzug

Measurements

15,9x12 cm

Detailed description

Findbucheintrag: K-W-Feldstärkenmesser; August 1957 (Transkriptor: Alexander Apel)

Commissioned ...
... Who: Zur Personenseite: Werk für Fernsehelektronik (WF)
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Industriesalon Schöneweide

Object from: Industriesalon Schöneweide

Der Industriesalon sammelt materielle und immaterielle Zeugnisse der Industriegeschichte von Schöneweide. Maschinen, Brigadetagebücher oder...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page