museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Pankow Sammlung Pankow [03189]

Zigarettenschachtel der Marke "Cabinet"

Zigarettenschachtel  (Museum Pankow CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Pankow (CC BY-NC-SA)

Description

Die gezeigte Zigarettenschachtel der Marke "Cabinet" stammt aus der Produktion der DDR. Das Design ist genauso wie bei der Marke "Club" schlicht und einfach gehalten. Das heraldische Emblem, zwei Löwen die ein Wappenschild umgeben, welches man auf beiden Zigarettenmarken sehen kann, deutet auf die Garbátysche Zigarettenfabrik in Berlin-Pankow hin: Das Familienunternehmen der Garbátys bediente sich lange Zeit eines Wappens, das einen Löwen mit Fischschwanz zeigte. Um 1920 verschwand das Mischwesen von den Zigarettenschachteln. Nun war lange Zeit das Wappen von Sachsen (zwei spiegelbildlich angeordnete Löwen, die das sächsische Wappen einschließen) auf den Schachteln zu sehen. Grund dafür war, dass das Zigarettenunternehmen auch Hoflieferant des sächsischen Hofes war. Die VEB Zigarettenwerke der DDR bedienten sich, wenn auch in leicht geänderter Form, der Garbátyschen Tradition und verwendeten das altbewährte Warenzeichen auf einigen ihrer neu kreierten Zigarettenmarken.
Cabinet Zigaretten wurden in der DDR 1972 eingeführt und vom VEB Tabak Nordhausen produziert. Nach der Wende übernahm zunächst der Hamburger Konzern Reemtsma die Produktion.
Die Zigaretten der Marke "Cabinet" wurden bis zum Ende der 1990er Jahre noch im alten Standort in Nordhausen hergestellt, dann wurde das Werk geschlossen und die Produktion im Stammwerk Langenhagen in Niedersachsen fortgesetzt.

Material / Technique

Papier

Measurements ...

T.: 2,2cm B.: 5,7cm H.:8cm

Relation to places ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2015/04/23]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.