museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum Stadterneuerung und soziale Bewegungen in Kreuzberg, 1970 bis 1990 Internationale Bauausstellung Berlin 1984/87 [2015/2642]

Einladung: Frauenprojekt, 2. Phase, Gespräch am 19.1.1981 (mit Anlagen)

http://fhxb-museum.de/xmap/media/stadterneuerung_und_soziale_bewegungen_in_kreuzberg__1970_bis_1990/internationale_bauausstellung_berlin_1984_87/untersuchungen_zur_sozialen_situation_und_zur_b__rgerbeteiligung/text/fhxb_spk_gutber_0549_72_geschwaerzt_Namen.pdf (FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum RR-F)
Provenance/Rights: FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum (RR-F)

Description

Frauenprojekt, 2. Phase. Einladung zu einem Gespräch über Ziele und Verfahren des Frauenprojekts (am 19.1.1981) / Bauausstellung Berlin GmbH. Kouvelis (Berlin, 18.12.1980, 41 Blatt)
Enthält als Anlagen:
1.Diskussionspapier zur Formulierung der Ziele von Frauenprojekten / Internationale Bauausstellung Berlin 1984, Stadterneuerung SO 36. Kouvelis, Schindele (23.11.1980)
2. Frauenprojekt. Vorschläge zur weiteren Vorgehensweise / Sabine Klose, Regina Poly (4.12.1980)
3. "Soziale Phantasie initiieren". Wohnen und Leben innerhalb von Modernisierungsprojekten am Beispiel Kreuzberg (südl. SO 36) / Christine Jachmann, Karin Kupsch-Jindra (10.12.1980)
4. Überlegungen zu einem Konzept von 2. Stufe-Wohnungen für Frauen aus den beiden Frauenhäusern in Westberlin
5. Selbstdarstellung und Konzept für ein VaMV-Haus / Verband alleinstehender Mütter und Väter e.V. (VaMV), Landesverband Berlin (West) (13.12.1980)

Measurements ...

Höhe: 29,5 cm, Breite: 21 cm

Part of ...

Tags

Published Published
1980
Written Written
1980
1979 1982

[Last update: 2016/11/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.