museum-digitalberlin

Close
Close
Gerda Schimpf Fotoarchiv Künstlerinnen und Künstler [1_046]

Künstlerportrait: Prof. Heinz Trökes (1913-1997) (2)

Künstlerportrait: Trökes, Heinz Prof. (1913-1997) (Gerda Schimpf Fotoarchiv CC BY)
Provenance/Rights: Gerda Schimpf Fotoarchiv / Gerda Schimpf (CC BY)

Description

Schwarzweißfotografie, Innenaufnahme, Atelier mit Staffelei, 1949

Nahaufnahme, Ganzfigur, vor dem Atelierfenster:
Zu sehen ist die Rückseite einer großen dunklen Staffelei, auf der ein Bild steht. Etwas rechts davon steht der Maler Heinz Trökes. Er trägt ein graues Hemd und eine schwarze Hose und hält eine Zigarette in der linken Hand, die rechte Hand wird durch das Bild verdeckt. Hinter ihm hängen zwei gemalte Bilder an der Wand.
Trökes ist ein schlanker junger Mann von 36 Jahren.

Links von ihm befindet sich ein schräges großes Atelierfenster, durch das Tageslicht hereinfällt. Unter dem Fenster stehen mehrere leere Bilderrahmen.

Der Maler schaut prüfend nachdenklich auf seine Arbeit an der Staffelei.

Ch. K.

Material/Technique

Silbergelatine

Measurements

17,5cm breit x 22cm hoch

Image taken ...
... Who: Zur Personenseite: Gerda Schimpf (1913-2014)
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Heinz Trökes (1913-1997)

Part of

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Object from: Gerda Schimpf Fotoarchiv

Das Gerda Schimpf Fotoarchiv ist ein kleines, privat geführtes Archiv in Berlin - Prenzlauer Berg, welches sich seit 2015 um den Nachlass der...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.