museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Technikmuseum Schienenverkehr [1/1945/0055 0 ]

Elektrische Doppellok für die Erzbahn von Narvik in Schweden, Modell 1:10

Elektrische Doppellok für die Erzbahn von Narvik in Schweden, Modell 1:10 (Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin CC BY)
Provenance/Rights: Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (CC BY)

Description

Für die ab 1923 durchgehend elektrisch betriebene schwedisch-norwegische Erzbahn, von Kiruna nach Narvik, bauten AEG und die Siemens-Schuckert-Werke elf Doppellokomotiven. Sie wurden für die Schwedische Staatsbahnen (SJ) angefertigt und sind unter der Baureihe Oe verzeichnet worden. Der Zug erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h und schleppte bis zu 1950 Tonnen Anhängelast. Das Modell wurde von den Siemens Lehrlingen, in Berlin, hergestellt. Von 1927 bis 1935 stand es auf dem Bahnhof Friedrichstraße, musste jedoch einer S-Bahn-Tunnelbaustelle weichen und kam in das Verkehrs- und Baumuseum.

Verkehrs- und Baumuseum. Amtlicher Führer durch die Sammlungen / Verkehrs- und Baumuseum Berlin. Berlin: Elsner, 1943. S. 109
Nussbaum, Uwe. Eisenbahnmodelle: Schätze aus dem Verkehrs- und Baumuseum. Berlin: Nicolai, 1998. Nr. 159

Measurements

Objektmaß LxBxH: 2090 x 320 x 500 mm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Herstellung Original

Created ...
... Who:
... When

Herstellung Modell

Keywords

Created Created
1922
Created Created
1926
1921 1928

Object from: Deutsches Technikmuseum

Das Deutsche Technikmuseum ist ein Museum für Entdecker! 1982 gegründet, zählt es zu den meistbesuchten Museen der Hauptstadt und gilt als eines ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page