museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Technikmuseum Schienenverkehr [1/1945/0069 0 ]

Drehgestell amerikanischer Bauart, Modell 1: 5

Drehgestell amerikanischer Bauart, Modell 1: 5 (Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin CC BY)
Provenance/Rights: Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (CC BY)

Description

Für Schlaf-, Speise- und Salonwagen bevorzugten die Eisenbahnen vor 1920 dreiachsige Drehgestelle. Das begründeten sie mit ruhigerem Laufverhalten, besserer Lastverteilung und größerer Sicherheit.
1888 entstanden in Preußen zunächst Drehgestelle für den Hofzug des Kaisers in Fachwerkbauweise. Nach 1900 führte auch Preußen zwei- und dreiachsige Drehgestelle amerikanischer Bauart ein, bei denen die Radsätze miteinander durch auffällig geschwungene Längsträger verbunden waren. Die hohen unabgefederten Massen dieser sogenannten Schwanenhalsdrehgestelle wirkten sich jedoch nachteilig auf die Laufruhe aus.

Verkehrs- und Baumuseum. Amtlicher Führer durch die Sammlungen / Verkehrs- und Baumuseum Berlin. Berlin: Elsner, 1943, S. 86
Nussbaum, Uwe. Eisenbahnmodelle: Schätze aus dem Verkehrs- und Baumuseum. Berlin: Nicolai, 1998. Nr. 122

Measurements

Objektmaß LxBxH: 1100 x 500 x 240 mm

Created ...
... When

Keywords

Object from: Deutsches Technikmuseum

Das Deutsche Technikmuseum ist ein Museum für Entdecker! 1982 gegründet, zählt es zu den meistbesuchten Museen der Hauptstadt und gilt als eines ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page