museum-digitalberlin

Schließen
Schließen
Deutsches Technikmuseum Schienenverkehr [1/1945/0093 0 ]

Vierachsiger Schienenwagen, Plattformwagen "Stettin 41302", Modell 1:5

Vierachsiger Schienenwagen, Plattformwagen "Stettin 41302", Modell 1:5 (Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin CC BY)
Herkunft/Rechte: Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (CC BY)

Beschreibung

Wagen dieses Typs wurden häufig "Schienenwagen" genannt, da sie sich zum Transport langer Stahlprofile besonders gut eigneten. Große Maschinenteile und Dampfkessel mit einem Gewicht von bis zu 31,5 Tonnen bildeten ihr Ladegut. Diese Wagen waren immer mit einer Handbremse ausgestattet. Die einfachen Drehgestelle entsprechen der Bauart "Diamond", aus Amerika. Das Modell wurde 1905 bei der Eisenbahn-Hauptwerkstätte Stargard, in Pommern, vollendet. Um die Anschaulichkeit zu verbessern, ist ein Teil des hölzernen Wagenbodens ausgelassen.

Verkehrs- und Baumuseum. Amtlicher Führer durch die Sammlungen / Verkehrs- und Baumuseum Berlin. Berlin: Elsner, 1943, S. 83;Nussbaum, Uwe. Eisenbahnmodelle: Schätze aus dem Verkehrs- und Baumuseum. Berlin: Nicolai, 1998. Nr. 101

Maße

Objektmaß LxBxH: 2860 x 616 x 725 mm

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Deutsches Technikmuseum

Objekt aus: Deutsches Technikmuseum

Das Deutsche Technikmuseum ist ein Museum für Entdecker! 1982 gegründet, zählt es zu den meistbesuchten Museen der Hauptstadt und gilt als eines ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren