museum-digitalberlin

Close
Close

A. Wetzig, Eisengiesserei und Maschinenfabrik für Mühlenbau

"Im Jahr 1878 kaufte der aus Cöln stammende Maschinenbauer Anton Wetzig die Eisengießerei der Gebrüder Germann in Wittenberg. Sehr schnell verlegte er den Schwerpunkt seines Unternehmens auf die Fertigung von Mühlenmaschinen aller Art. Hergestellt wurde vom Wasserrad bis zur Getreidereinigungsmaschinen eigentlich fast alles, was mit der Müllerei in Verbindung stand.
Ab 1894 wurden auch komplette Mühlenanlagen gebaut, wenige Jahr später auch für das Ausland." (http://www.scheesseler-muehle.de/walzenstuehle/firmengeschichte/wetziggesch.shtml)

Objects and visualizations

Relations to objects

Technische Zeichnung : Details zum Horizontalgatter für Stämme von 1000 [mm] DurTechnische Zeichnung : Lager für die Stiftendreschmaschine C von 480 mm DreschbrTechnische Zeichnung : Schmiedeteile zu[m Gatter der Stadtmühle] in AnnaburgTechnische Zeichnung : Ringel für Ringelwalze. Lager für RingelwalzenTechnische Zeichnung : L Bügel-Göpel[,] ein bis zweispännig[,] 23,4 tourig bei eTechnische Zeichnung : Schmiedeteile zur Handdresch-Maschine
Show objects

Relations to actor

This actor (left) is related to objects with which other actors (right) are related to

Drawn A. Wetzig, Eisengiesserei und Maschinenfabrik für Mühlenbau

[Relation to person or institution] A. Wetzig, Eisengiesserei und Maschinenfabrik für Mühlenbau
[Relation to person or institution] Martinsmühle (Kahla)

Show relations to actors
Relations to places

Relations to time periods

Show relations to time periods