museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Mehmet Aksoy (1939-)

"Mehmet Aksoy (* 1939 in Hatay, Türkei) ist ein türkischer Bildhauer, der lange in Deutschland gelebt und gewirkt hat. Aksoy studierte Bildhauerei in der Türkei, England, Italien und Deutschland. Ab 1972 lebte er mit kurzen Unterbrechungen bis in die 1990er Jahre in Berlin, wo er u. a. den türkischen Akademiker- und Künstlerverein gründete und leitete. Während dieser Zeit entstand unter seiner Leitung ein umfangreicher Bildband über das Leben und Werk von Nazim Hikmet, der durchgängig zweisprachig in Deutsch und Türkisch erschienen ist. Aksoy schuf für den bundesrepublikanischen öffentlichen Raum unter anderem 1989 das Bonner und Potsdamer Denkmal für den unbekannten Deserteur und den Bereich „Menschen in der Stadt“ der Menschenlandschaft Berlin. Aksoy, der Kunstpreise in Deutschland und der Türkei erhielt, u.a. den Sedat-Simavi-Preis für Bildende Kunst (1989), lebt derzeit überwiegend in der Türkei. Zuletzt entstand in der ostanatolischen Stadt Kars die 35 Meter hohe und 1500 Tonnen schwere Skulptur İnsanlık Abidesi (Denkmal der Menschlichkeit), die zur Versöhnung zwischen Armeniern und Türken aufruft. Weil der Standort des Monuments aus historischen Gründen umstritten ist, wurden die Bauarbeiten unterbrochen und im Jahr 2011 von Ministerpräsident Erdoğan der Abriss des weitgehend fertiggestellten Denkmals gefordert. Der Abriss des Kunstwerks begann auf Erdoğans Anordnung Ende April 2011. Der Künstler verglich die Aktion mit der Zerstörung der Buddha-Statuen von Bamiyan durch die Taliban. Insgesamt 2000 Personen, darunter Aksoy und Künstler aus Istanbul protestierten am 23. April in Kars gegen den drohenden Abriss. Die Zerstörung der Skulptur stieß innerhalb und außerhalb der Türkei auf heftige Kritik." - (Wikipedia 17.12.2017)

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

[Relation to person or institution] Mehmet Aksoy (1939-)
Taken Jürgen Henschel (1923-2012) ()
[Relation to person or institution] Emil Redmann (1914-) ()
[Relation to person or institution] Käthe Kruse ()
[Relation to person or institution] Manfred Müller (Politiker) (1943-) ()
[Relation to person or institution] Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) ()
[Relation to person or institution] Nazim Hikmet (1902-1963) ()
[Relation to person or institution] Elefanten Press Galerie ()
[Relation to person or institution] Galerie im Atelier der Freundschaft ()
[Relation to person or institution] Krista Tebbe ()
[Relation to person or institution] Uliane Borchert (1943-) ()
[Relation to person or institution] Hans Joachim Schreiber ()
[Relation to person or institution] Carl Timner (1933-2014) ()
[Relation to person or institution] Monika Sieveking (1944-) ()
[Relation to person or institution] Galerie Franz Mehring ()
[Relation to person or institution] Galerie am Chamissoplatz ()
[Relation to person or institution] Azade Köker (1949-) ()