museum-digitalberlin

Close

Search museums

Close

Search collections

Sozialistischer Jugendverband Karl Liebknecht

Die Jugendorganisation der SEW hieß zunächst Freie Deutsche Jugend Westberlins (FDJW) und benannte sich im Mai 1980 in Sozialistischer Jugendverband Karl Liebknecht um. Der Jugendverband war formal eigenständig, bekannte sich aber zur Politik der SEW und wurde von der Partei auch inhaltlich angeleitet. - Wikipedia über SEW, 26.05.2018

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

[Relation to person or institution] Sozialistischer Jugendverband Karl Liebknecht
Taken Jürgen Henschel (1923-2012) ()
[Relation to person or institution] Junge Pioniere ()
[Relation to person or institution] Hans-Beimler-Chor ()
[Relation to person or institution] Deutsche Telephonwerke-Aktiengesellschaft & Co. (Berlin) ()
[Relation to person or institution] Sozialistische Einheitspartei Westberlins ()
[Relation to person or institution] Julius Fucik (1903-1943) ()
[Relation to person or institution] Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten ()
[Relation to person or institution] Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken ()
[Relation to person or institution] Weltbund der demokratischen Jugend ()
[Relation to person or institution] Horst Schmitt (SEW) (1925-1989) ()