museum-digitalberlin

Close
Close

Buchbinderei

"Buchbinder ist die Bezeichnung für den Berufszweig, der das Buch in seine endgültige Form bringt und den Einband herstellt. Er nimmt damit den abschließenden Arbeitsgang der Buchherstellung nach Beendigung von Redaktion, Satz, Layout und Druckarbeiten vor, also die Herstellung und Verbindung der den Buchblock umschließenden äußeren Hülle mit allen Schritten vom Ordnen und Zusammenfügen der Lagen bis hin zur künstlerischen Gestaltung.

Ebenso kann der Buchbinder die Veränderung bereits vorhandener Einbände vornehmen, so zum Zwecke der Reparatur eines Bandes oder historisch vor allem im Barock zur Vereinheitlichung des Aussehens einer Bibliothek." (Wikipedia über Buchbinder, 21.11.2012)

Objects and visualizations

Relations to objects

Kleinbildnegativ: Streik, Lüderitz & Bauer, 1976Kleinbildnegativ: Warnstreik, Wilhelmstraße, 1986
Show objects